Der größte Webshop in DE für Anschlagmittel und Hebezeuge

  • Kostenlose Beratung, telefonisch erreichbar
  • Mehr als 40.000 Artikel auf Lager
  • 6 Tage pro Woche vor Ort geliefert
  • > 10.000 Stammkunden
  • Bezahlen auf Rechnung
  • Der größte Webshop in DE für Anschlagmittel und Hebezeuge

Wiki

Zahlung

H-Schäkel und D-schäkel

Schäkel bilden die Verbindung zwischen Hebehaken und Hebewerkzeug, zwischen Hebezeug untereinander oder zwischen Hebezeug und Anschlagpunkt der Last.

 

Ausfürungen

HarpsluitingD-Sluiting
H-SchäkelD-Schäkel

Schäkel können mit einem Schnellverschluss (rechtes Bild) und mit einer Sicherheits-Sechskantschraube (linkes Bild) ausgeführt sein.

Die Ausführung mit Sicherheitsschraube ist dann vorgesehen, wenn sich die Schraube aufgrund der Bewegung der Last lösen kann oder wenn eine permanente Anwendung vorliegt. 

Wenn ein Schäkel regelmäßig befestigt und wieder gelöst werden muss, wird meistens ein Schnellverschluss eingesetzt.

 

Sichere Anwendung

  • Wählen Sie den richtigen Verschluss mit der richtigen Arbeitslast zu Ihrer Anwendung (gut passend).

  • Berücksichtigen Sie eventuelle Schockbelastung.

  • Überzeugen Sie sich, dass der Bolzen korrekt in das Auge des Schäkels geschraubt werden kann, d. h. dass dieser von Hand festzustellen ist. Halten Sie den Bolzen anschließend mit einem passenden Windeisen oder einem geeigneten Werkzeug fest, um die Mutter festzudrehen.

  • Der Bolzen muss ausreichend lang sein, sodass das gesamte Gewinde genutzt wird und die Auflagefläche des Bolzens gegen die Wand des Schäkels anliegt.

  • Wenn der Bolzen nicht gut anliegt, weil er krumm ist oder aufgrund von Beschädigung/Verschleiß des Gewindes, darf der Schäkel nicht verwendet werden. Ersetzen Sie den krummen oder verschlissenen Bolzen mit einem Bolzen der gleichen Marke und desselben Typs.

  • Sorgen Sie dafür, dass der Schäkel die Last korrekt unterstützt, d. h. in der Achse der Mittellinie des Schäkels, um das Verbiegen des Schäkels zu verhindern.

 

Correct ondersteunen sluiting

 

Korrekte Unterstützung des Schäkels - Seitliche Belastung.

Seitliche Belastung muss verhindert werden, weil Schäkel nicht dafür gemacht sind. Wenn eine solche Belastung nicht verhindert werden kann, berücksichtigen Sie die unten angeführte Verringerung der maximalen Traglast:

 

WinkelZugelasssene Arbeitslast
0 Grad100%Belastbaar onder hoek
45 Grad70%
90 Grad50%

 

  • Wenn Schäkel in Kombination mit Bändern oder Ketten mit mehreren Strängen eingesetzt werden, sind die dadurch entstehenden Kräfte zu berücksichtigen. Der maximal zugelassene Winkel beträgt 120 Grad. 

    Maximale toelaatbare hoek 120 graden

 

  • Zur Verhinderung exzentrischer Belastung des Schäkels kann es unter Umständen erforderlich sein, zwischen den Bügeln des Schäkels Ausgleichsstücke zu verwenden. Die Bügel dürfen nie schmaler gemacht werden, indem Ringe oder Hülsen an den Schäkel geschweißt oder die Bügel verbogen werden.

  • Sorgen Sie dafür, dass der Schäkel korrekt im Lasthaken montiert wird:

Voorbeeld correcte montage lasthaak 1

Voorbeeld correcte montage lasthaak 2Voorbeeld correcte montage lasthaak 3Voorbeeld correcte montage lasthaak 4

Richtig

Falsch

Richtig

Falsch

 

  • Achtung: Durch die Last oder das Hebeband kann sich der Bolzen des Schäkels aufdrehen. Sollte dies der Fall sein, verwenden Sie einen Schäkel mit Sicherungsmutter.

  • Schäkel dürfen niemals in saure Flüssigkeiten oder andere Chemikalien getaucht werden, die schädlich sein können.

  • Schäkel sind dafür gedacht, auf einer abgerundeten Fläche verwendet zu werden. Die Untergrenze ist, dass der Durchschnitt der Last dem Durchmesser des Materials des Schäkels entspricht.

  • Bei geraden oder spitzen Oberflächen besteht das Risiko, dass die Last oder der Schäkel beschädigt wird. Scharfe Kanten sind zu vermeiden, um eine Überlastung zu verhindern.

  • Befragen Sie den Hersteller, wenn die Arbeitstemperatur höher als 100 °Celsius ist.

  • Schäkel mit dem Vermerk „C15“ bestehen aus alterungsempfindlichem Material. Diese müssen regelmäßig in einem Glühofen geglüht werden. In den meisten Fällen ist es dann besser, sie zu ersetzen, da die Kosten für das Glühen höher sind als die Anschaffung eines neuen Schäkels

 

C15 verouderingsgevoelig

 

Kontrole vor Anwendung

  • Ein Schäkel muss jedes Jahr von einem Sachverständigen inspiziert werden.
  • Überprüfen Sie, ob eine Prüfplakette oder Jahresfarbe angebracht ist.
  • Überprüfen Sie, ob die Angaben (z. B. die Arbeitslast) lesbar sind.
  • Überprüfen Sie, ob das Hauptteil und der Bolzen zueinander passen und vom/von der gleichen Typ, Traglast und Fabrikat sind.
  • Das Gewinde des Bolzens und des Hauptteils müssen unbeschädigt sein. Der Bolzen muss von Hand festgestellt werden können.
  • Hauptteil und Bolzen dürfen nicht verbogen und übermäßig abgenutzt sein.
  • Hauptteil und Bolzen müssen frei von Kerben, Rissen und Rost sein.
  • Biegen Sie einen verbogenen Schäkel nicht zurück, sondern werfen Sie diesen weg.
  • Schweißen oder schleifen Sie nie an einem Schäkel. Die Wärmezufuhr kann das Material schwächen.